Vita

Anna Klie wurde 1987 in München geboren und wurde bereits im Alter von elf Jahren als Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen. Ihre künstlerische Ausbildung absolvierte sie an der Hochschule für Musik in Detmold bei Prof. János Bálint, an der Musikhochschule München bei Prof. Marianne Henkel und schloss sie 2011 mit dem Meisterklassendiplom an der Musikhochschule München bei Prof. Philippe Boucly ab. Im Jahr 2016/17 ergänzte sie ihr Studium mit einem postgradualen Lehrgang am Mozarteum Salzburg bei Prof. Michael Kofler.

Anna Klie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe, im Jahr 2014 wurde sie zuletzt beim 9. Internationalen Aeolus Bläserwettbewerb mit einem 3. Preis und beim Deutschen Musikwettbewerb mit einem Stipendium und der Aufnahme in die 59. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler ausgezeichnet. Sie erhielt zahlreiche Förderpreise und war Stipendiatin bei Villa Musica und Yehudi Menuhin Live Music Now.

Als Solistin trat Anna Klie u.a. mit dem Beethovenorchester Bonn, der Nordwestdeutschen Philharmonie, den Düsseldorfer Symphonikern und dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck auf.

Kammermusikalisch war sie deutschlandweit in zahlreichen Konzerten zu hören, u.a. im NDR Hannover, der Philharmonie Essen und der Residenz Würzburg. Es entstanden mehrere Rundfunkaufnahmen für den BR, NDR und WDR.

Anna Klie war Praktikantin im Philharmonischen Orchester Augsburg, Mitglied der ORFF Akademie des Münchner Rundfunkorchesters und der Jungen Münchner Philharmonie und spielt als Aushilfe in zahlreichen professionellen Orchestern. Seit der Spielzeit 2014/15 ist sie Soloflötistin des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck.